Nintendo NX: Stehen der offizielle Name und weitere Infos kurz vor der Bekanntgabe?


  • Nintendo NX: Stehen der offizielle Name und weitere Infos kurz vor der Bekanntgabe?

Es wird nicht still um Nintendos neue Hardwaregeneration. Neue Gerüchte beschäftigen sich mit der offiziellen Enthüllung des Namens und neuen Informationen zur nächsten Konsole.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis es wieder neue Gerüchte zu Nintendos nächster Konsolengeneration geben wird. Diesmal stammen die Gerüchte vom NeoGAF-User 10k. Auf Twitter hat er seine Informationen und Vermutungen mit der breiten Masse geteilt.

Enthüllung des offiziellen Namens und Ende der NDA für Entwickler

Demnach soll noch diese Woche der offizielle Name von NX enthüllt und in einem neue Informationen zur Konsole preisgegeben werden. Auch soll die Zeitbegrenzung für die NDA, eine Art Embargo, diese Woche auslaufen. Dadurch sollen Entwickler dann über ihre NX-Titel reden dürfen. Als genauen Termin nennt 10k den 27. April, an dem ein Investorentreffen stattfindet. 10k betont, dass der Part bezüglich der NDA auf reinen Spekulationen basiert. Generell sind die Aussagen des NeoGAF-Users als Gerüchte zu betrachten.

Was denkt ihr, werden wir diese Woche erste Details und den Namen von NX erfahren? Welchen Namen könntet ihr auch vorstellen? Schreibt uns in den Kommentaren!


Diesen Artikel teilen


Weitere Artikel zu diesem Thema


Kommentare

  • Trinity94 am 25.04.2016, 13:48 Uhr


    Hm, da bin ich mal gespannt. Ich denke, dass das "X" wohl in irgendeiner Form im Namen bestehen bleibt. Ich frage mich, ob das Konzept wirklich eine Mischung aus Handheld und Konsole wird oder etwas völlog anderes...


  • Kugelwilli am 25.04.2016, 15:47 Uhr


    Natürlich sind alles nur Gerüchte, aber wenn diese so häufig auftauchen, wie gerade eben, dann kann man davon ausgehen, dass sich bald was tut. Für mich steht nach wie vor das "N" für Nintendo und das "X" für ... ja für irgendwas halt. Ich neige aber dazu, dass man den Namen "Wii" sehr wahrscheinlich NICHT mehr verwenden wird. Fuchteleien vor dem Bildschirm sind im Moment out. Das Zeitalter von Eyetoy der PS2 und die Bewegungssteuerung der Wii ebenfalls. Dennoch kann ich mir vorstellen, dass man mit "NX" hin und wieder so etwas wie "Wii Sports" machen kann. Das neue Gerät wird, so denke ich, sich mit dem (New)3DS-Nachfolger (wann auch immer der erscheinen wird) kabellos verbinden können und evtl. wird man seine Spiele von der NX auch unterwegs per Handheld spielen können. Ist aber nur eine Vermutung. NX wird im Grunde eine klassische Spielekonsole mit Online-Anbindung (Logo) und klassischen Joypads. Per Handheld hätte man mehr oder weniger die Funktionen eines Wii U-Gamepads. Die Leistung wird sich etwa bei PS4-Niveau einpendeln. "NX" wird wahrscheinlich auch NICHT abwärtskompatibel zur Wii U sein, was ok ist. Nur auf das Speichermedium bin ich gespannt. Wieder (abgewandelte) Blu-Ray-Disks oder doch irgendwas in Modulform? Letzteres wäre geil!


  • BurningWave am 26.04.2016, 12:38 Uhr


    Ich denke auch, dass das X im Namen bleiben wird. Vom Markennamen Wii wird man sich hoffentlich trennen - nicht, dass mir die Wii und Wii U Ära nicht gefallen hätte. Da man aber hoffentlich den PowerPC endlich nicht mehr verbauen wird (und dringend sollte - eigentlich hätte die Wii U schon keinen PowerPC mehr haben sollen oder zumindest einen 4. Prozessorkern und eine etwas potentere Taktung), sollte sich die Abwärtskompatibilität auch ergeben und somit wäre auch eine weitere Wii-Konsole noch verwirrender für viele wie eine Wii U bereits neben einer Wii Mini und haste nicht gesehen bereits verwirrend war.


  • Smitty89 am 26.04.2016, 12:50 Uhr


    Irgendwie will ich das nicht so recht glauben. Ich bin mir weiterhin sehr sicher, dass Nintendo seine neue Konsole erst auf der E3 ausführlich vorstellen wird. Allerdings ist es das erste Mal, dass sie die neue Konsole schon so früh angekündigt haben, sogar mit Codenamen.
    Aber wenn ich so zurückdenke, dann hat man den GameCube ja auch lange Zeit Dolphin genannt. Naja, wir werden sehen. Entweder kommt was, oder es wird ein ganz gewöhnliches Investorentreffen. Irgendwas kommt dabei ja immer raus. Und wenn es nur neue amiibo sind. :P

    Dass die Entwickler offen über ihre NX-Projekte sprechen, glaube ich allerdings überhaupt nicht. Was bleibt denn dann für den Juni an Überraschungen übrig? Klingt irgendwie verkehrt.


  • Kugelwilli am 26.04.2016, 18:31 Uhr


    Eines sollte Nintendo klar sein: Mit der NX muss es endlich bergauf gehen. Nochmal so ein Sinkflug, wie der der Wii U würde unter Umständen das vorzeitige "Aus" auf dem Heimkonsolenmarkt für Nintendo bedeuten. Zudem scheint Nintendo bei der Qualität ihrer Software immer mehr zu schwächeln. Manche Marken werden einfach nur aufgewärmt, wie Mario oder Zelda. Manche einfach stiefmütterlich behandelt, wie Animal Crossing, Mario Tennis oder Mario Party, und andere Marken sind überhaupt nicht vertreten. So kann´s nicht weitergehen. Die Wii U ist verglichen mit allen anderen Heimkonsolen von Nintendo die schwächste. Ich weiß nicht, wie das andere sehen. Aber bei der NX muss Vollgas gegeben werden.


  • Trinity94 am 27.04.2016, 10:14 Uhr


    März 2017 wurde soeben offiziell von Nintendo als Releasezeitraum für die NX bekannt gegeben. Später als ich dachte.
    Ebenso wurde das neue TLoZ für die NX bestätigt... und auf den selben Zeitraum verschoben... mal wieder :roll:

    @Kugelwilli: Seh ich genauso.


Kommentar verfassen

Jetzt einen Kommentar verfassen