666 seconds: Fire Emblem (VC)


  • 666 seconds: Fire Emblem (VC)

Es wird mal wieder Zeit für unser 666 seconds-Format. Nun erstmals mit einem Titel für die Virtual Console: Fire Emblem.

Der erste Game Boy Advance-Ableger der Fire Emblem-Serie erschien vor zwei Tagen für die Virtual Console der WiiU. Grund genug für uns mit euch einen 666-sekündigen langen Blick hineinzuwerfen. Wir wünschen viel Spaß beim Schauen.

Im Rahmen der Heldenangebote kostet das Spiel nur 4,89€ statt 6,99€. Schlagt ihr zu?


Diesen Artikel teilen


Weitere Artikel zu diesem Thema


Kommentare

  • Smitty89 am 24.08.2014, 17:41 Uhr


    Fire Emblem ist wirklich eine Reihe, in die man viel Zeit stecken kann. Wenn man so darüber nachdenkt, hast du in diesen 11 Minuten nicht mal 3 Gegner besiegt. :lol:
    Aber das ist eben der Prolog.
    Zugegeben, ich hatte nicht mehr in Erinnerung, dass man so sehr an die Hand genommen wurde, aber ich führe das mal darauf zurück, dass es das erste Fire Emblem war, das in westlichen Gefilden veröffentlicht wurde. Die Anzahl nicht-japanischer Spieler, die sich bis dahin mit der Serie auskannten war sicherlich... gering. :mrgreen:

    Wenn ich mich recht entsinne, ist der Prolog unheimlich lang. Locker 9 oder 10 Kapitel. Und die meisten Figuren sind dort Story-relevant. Werden sie besiegt, kann man sie zwar nicht mehr verwenden, aber sie sind nicht tot. Zumindest war das so bei dem einen Axt-Typen. Bors oder so hieß der... ha, das ist jetzt schon 'ne Dekade her, seit ich das auf dem Emulator gespielt habe. :D Endlich besitze ich das Spiel auch legal. ;)


  • Kugelwilli am 24.08.2014, 19:33 Uhr


    Grundsätzlich mag ich das Spielgenre. Nach all den actionbetonten Spielen, zu denen ich auch Hüpfspiele wie Donkey Kong und Super Mario zähle, könnte Fire Emblem eine willkommene Abwechslung für mich sein. Aber wahrscheinlich nicht auf VC. Dann lieber den letzten Teil "Awakening" auf dem 3DS.


  • The Djoker am 24.08.2014, 20:41 Uhr


    Kugelwilli Wrote:Grundsätzlich mag ich das Spielgenre. Nach all den actionbetonten Spielen, zu denen ich auch Hüpfspiele wie Donkey Kong und Super Mario zähle, könnte Fire Emblem eine willkommene Abwechslung für mich sein. Aber wahrscheinlich nicht auf VC. Dann lieber den letzten Teil "Awakening" auf dem 3DS.

    Kann ich verstehen, ich habe auch noch so meine Probleme damit ein Game Boy Spiel auf einer stationären Konsole zu spielen.


Kommentar verfassen

Jetzt einen Kommentar verfassen