The Legend of Zelda: Breath of the Wild erhält internationale Sprachausgabe


  • The Legend of Zelda: Breath of the Wild erhält internationale Sprachausgabe

Unsere Welt ist kunterbunt und so auch die von Hyrule. Doch das liegt nicht nur an der malerischen Landschaft.

Im Rahmen der großen Switch-Präsentation vom Freitag hat Nintendo einen neuen Trailer zum heiß ersehnten neuesten Ableger der allseits beliebten The Legend of Zelda-Serie veröffentlich. Zum ersten mal konnten Fans sich einen Eindruck der Sprachausgabe des Spiels machen, welche morgens früh um kurz nach sechs vorerst nur auf Japanisch mit englischen Untertiteln über die Bildschirme flimmerte.

Im Laufe des Tages wurden dann weitere Versionen des Trailers veröffentlich. Doch wer glaubte, dass Nintendo nur auf Japanisch und Englisch gesetzt hat, hat sich stark geschnitten. Die meisten europäischen Länder bekommen ihre eigene Vertonung und Deutschland ist da keine Ausnahme!




Es hat ganz den Anschein, als wolle Nintendo mit dem neuen Zelda richtig durchstarten. Größer, schöner, besser. Selbst ein hartgesottener 10-Tage-Bart-Träger wie ich konnte an jenem Morgen kaum ein Tränchen verdrücken. Hätte nicht das halbe Haus noch geschlafen, wären Standing Ovations angesagt gewesen. Und laut unserem Freund dem Internet ging es wohl Millionen Spielern auf der ganzen Welt sehr ähnlich.

Doch was haltet ihr eigentlich vom neuen Trailer und der deutschen Synchro? Alles Müll? Hammerstark? Ich spiel eh nur auf Japanisch? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. Und nicht vergessen: The Legend of Zelda: Breath of the Wild erscheint am 03. März 2017 sowohl für Nintendo Wii U als auch Nintendo Switch. Nur noch knappe sechs Wochen!


Diesen Artikel teilen


Weitere Artikel zu diesem Thema


Kommentare

  • Trinity94 am 17.01.2017, 14:24 Uhr


    Meine Stimme war zwar nie die lauteste unter denen, die sich schon seit Langem eine Sprachausgabe für TLoZ wünschen, aber es freut mich doch sehr, dass diese Vision endlich verwirklicht wird. Und dann auch noch mit deutscher Synchro statt nur japanischer und englischer Version - fantastisch!

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass BotW der bisher beste Teil der Serie wird; was mich betrifft stehen die Chancen jedenfalls gut :goodwork:


  • Kugelwilli am 17.01.2017, 17:14 Uhr


    Ich ziehe es bei Videospielen oft vor, eine englische Sprachausgabe oder englischen Bildschirmtext zu haben, weil das meine grauen Zellen antreibt. Außerdem ist oder war es oft der Fall, dass eine englische Synchro besser ist, als eine deutsche. Aber mittlerweile gibt es recht viele Spiele, in denen Deutsch gesprochen wird und es hört sich nicht gekünstelt oder gar kindisch an.
    Beim neuen Zelda war ich über eine deutsche Sprachausgabe wirklich überrascht. Das was ich im Trailer zu hören bekam, klang doch recht gut. Hoffentlich bleibt es so. Und bitte keine coolen Sprüche wie: "Hey Alter.." oder sowas. Dann bekomm ich nämlich schnell das chronische Erbrechen.
    Interessant wäre es trotzdem zu wissen, ob man die Sprachausgabe einstellen kann.


  • Smitty89 am 18.01.2017, 22:43 Uhr


    Also ich persönlich bin von der Synchro ja sehr angetan. Allerdings will ich mir noch kein richtiges Urteil bilden, bevor ich das Spiel nicht gespielt und die neue Sprachausgabe selbst erlebt habe. Schließlich sind alle Szenen eher zusammenhanglos.

    Aber hey, wenigstens sagt die alte Dame "high rule" und nicht Hüruhle.
    Na gut, das "Gaaanon" könnte stören, aber die Englische Version ist tatsächlich die einzige weltweit, in der die Bestie "Gännen" ausgesprochen wird. Gewöhnt man sich schon dran.


  • Kugelwilli am 19.01.2017, 18:29 Uhr


    Na Hauptsache wir werden von so ständigen, komischen Lauten wie "Hä, Ungh, Yee" nicht mehr genervt(?). Auf dem N64 war das ja noch in Ordnung, aber seit dem Gamecube gehen mir derartige Gefühlsausbrüche auf den Zeiger. :roll:


  • Smitty89 am 26.01.2017, 15:02 Uhr


    An der Stelle muss ich ja den Terry loben. Der hat zwar auch nur "Hi!" und "Bye!" gesagt, aber das hat an die entsprechenden Stellen gepasst.

    Na gut, es gab da noch dieses "OOOOOOOOOOOOOOOOHHHHHHHH!" :nebuloes:


Kommentar verfassen

Jetzt einen Kommentar verfassen