Switch: Mario Kart 8 Deluxe angekündigt + keine neuen Strecken


  • Switch: Mario Kart 8 Deluxe angekündigt + keine neuen Strecken

Die Gerüchte um einen erweiterten Port von Mario Kart 8 für die Nintendo Switch machten schon geraume Zeit die Runde. Heute bestätigte Nintendo diese Gerüchte, indem mit Mario Kart 8 Deluxe eine erweiterte Version des Fun Racers für die neue Konsole Switch offiziell angekündigt wurde. Leider wurden nicht alle Gerüchte bestätigt.

Mit bis zu 8 Freunden im lokalen Mehrspieler-Modus dürft ihr dann über die Pisten rasen, wobei in die Switch-Version alle Strecken und Charakteren aus der Wii U-Version sowie alle Strecken und Charaktere, die bisher nur als herunterladbare Inhalte verfügbar waren, anbietet. Dazu steigen auch ein paar neue Charaktere in den Fahrspaß ein: der Inkling-Junge und das Inkling-Mädchen aus „Splatoon“, König Buu Huu, Knochentrocken und Bowser Jr.! Ein überarbeiteter Schlacht-Modus, neue Strecken wie Dekabahnstation und Kampfarena sowie wiederkehrenden Strecken wie Luigi‘s Mansion aus „Mario Kart: Double Dash!!“ für den Nintendo GameCube und Kampfkurs 1 aus „Super Mario Kart“ für das Super Nintendo Entertainment System erhöhen die Qual der Wahl. 

Diesmal dürft ihr zudem zwei Items tragen, wobei Items wie die Feder oder der Buu Huu ein Comeback feiern. Schließlich wird Anfängern optional leichter gemacht auf der Strecke zu bleiben, indem die neu integrierte Schlau-Steuerung genutzt wird. Gespielt wird lokal oder online im TV-Modus mit bis zu 1080p. Mario Kart 8 Deluxe erscheint am 28. April. Natürlich haben wir auch hier den passenden Trailer für euch parat:


Auf dem Live-Bühnenprogramm der Nintendo Switch Experience 2017 hat Nintendo außerdem 48 Rennstrecken bestätigt. Dies ist die Anzahl aus der Wii U-Version, womit wir für die aufgebesserte Version keine neuen Strecken erhalten. Ob neue Strecken und Charaktere per DLC nachgeliefert werden, ist bisher nicht bekannt.


Diesen Artikel teilen


Weitere Artikel zu diesem Thema


Kommentare

  • Kugelwilli am 17.01.2017, 17:23 Uhr


    Battle-Mode ich komme! Muss nur noch schnell die Luftballons an mein Kart anbinden ;) . Feder und Geist sind auch endlich wieder da. Hurra! Da fühle ich mich gleich wieder 25 Jahre jünger!
    Die 48 bekannten Strecken sind erst einmal ok. Es gibt immer noch viele Videospiel- und Nintendo-Fans, die sich keine Wii U zugelegt haben und so gesehen ist das Gesamtpaket von MK8DX wirklich Bombe.
    Das heißt noch lange nicht, dass das Spiel keine Updates oder DLC´s bekommen wird ;) .
    Gekauft!


  • Trinity94 am 18.01.2017, 10:55 Uhr


    Ich möchte wirklich gern wissen, was die Abteilung des Entwicklerteams geraucht hat, die Battle Mode auf den eigentlichen Rennstrecken für eine gute Idee gehalten hat :ugly:


  • Kugelwilli am 18.01.2017, 18:48 Uhr


    Also wenn ich in der Entwicklungsabteilung gewesen wäre, dann hätte es sowas nicht gegeben. :meckern:


  • Smitty89 am 18.01.2017, 22:48 Uhr


    Es ist wirklich unfassbar, was die mit dem alten Battle Mode in MK8 veranstaltet haben. Die eigentlichen Strecken zu nutzen, statt eigens dafür vorgesehene Arenen... ich meine, so war es doch früher immer! Warum jetzt mit der Regel brechen? Hatte denn nicht einer der Verantwortlichen mal den Gedanken gehabt "Hm, dann dauert es ja ewig und drei Tage, bis sich die Spieler wieder an einem Punkt treffen"?

    Naja, die Sache wird ja jetzt mit MK8DX aus der Welt geschafft. Wobei für mich das Hauptaugenmerk nie auf dem Battle Mode lag. Aber so hat man wenigstens wieder eine gewisse Vielfalt, was den Multiplayer angeht. :goodwork:


  • Tober am 18.01.2017, 23:05 Uhr


    ... wie ich im Event-Video gesagt habe, ich muss es einfach nochmal betonen: das Spiel im April wird so sein, wie es zum Launch der Wii U schon hätte sein sollen :meckern:


  • Kugelwilli am 19.01.2017, 18:33 Uhr


    Also rückblickend hatte ich mit dem Battle-Modus immer einen tierischen Spaß. Vor allem auf dem N64. Zu zweit war der GP da besser, aber zu viert gab es nichts besseres, als nen roten Panzer ins Genick :lol: .


  • Smitty89 am 26.01.2017, 15:06 Uhr


    Die Block-Arena war immer mein Favorit. Was mich am Battle Mode immer so fasziniert hat, war "Freiheit", an alle möglichen Stellen fahren zu können. Wie damals Peachs Schloss in Mario Kart 64. Abseits der Strecke fahren... :D


Kommentar verfassen

Jetzt einen Kommentar verfassen