Magazin für Nintendo Wii U, 3DS, Wii, DS – N Insider

Login

Gerücht: Ubisoft hat Interessse an THQ

Gerücht: Ubisoft hat Interessse an THQ

Nachdem THQ offiziell Insolvenz angemeldet hat, gibt es erste Gerüchte darüber, dass Ubisoft anscheinend Spiele, Rechte und Studios von THQ kaufen will.

Die Nachricht von THQs Insolvenz mag war erschreckend gewesen sein, hatte sich allerdings bereits seit einigen Monaten angekündigt. Ebenfalls nicht neu ist die Tatsache, dass der französische Publsiher Ubisoft weiter expandieren und zur Nummer 1. im Markt aufsteigen möchte.

Einen weiteren Schritt in diese Richtung könnte der Assassin's Creed-Publisher machen, indem er sich Assets vom Konkurs gegangenen Konkurrenten THQ einverleibt. Dazu gehören nicht nur Entwicklerstudios, sondern auch die Rechte an Spieleserien wie Darksiders, Saint's Row, Company of Heroes oder Homefront, sondern auch exklusive Lizenzrechte und Deals wie beispielsweise mit der WWE. Gerüchten zufolge ist Ubisoft bereits seit einiger Zeit in Verhandlung, was die Übernahme betrifft.

Dank der Insolvenzmeldung von THQ ist dafür nun die Clearlake Capital Group zuständig, die offiziell als Investor aufgetreten ist und 60 Millionen Dollar geboten hat. Wird binnen 30 Tagen kein höheres Gebot abgegeben, bekommen sie den Zuschlag. Die nächsten Wochen werden also spannend werden, wie es mit THQ und der Zukunft der einzelnen Studios und Spielereihen weitergeht. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Quelle: http://www.mcvuk.com/news/read/ubisoft-plots-thq-bid/0108645

Tags: Ubisoft,THQ,Darksiders 2,Assassin's Creed,Assassin's Creed 3

Diesen Artikel teilen:

Auf Google+ teilen Auf Digg teilen Auf Delicious teilen


Kommentare

Tober am 23.12.2012, 13:44 Uhr

Kurz: ich fänds klasse, wenn Ubisoft da zuschlägt :grins:

Smitty89 am 23.12.2012, 16:49 Uhr

Aber sowas von! Da sollten auf jeden Fall kompetente Leutchen zuschlagen!

Kommentar verfassen

Jetzt einen Kommentar verfassen